Willkommen in Bad Windsheim im Steigerwald

Willkommen in Bad Windsheim

Genau dort, wo sich die beiden Naturparks Steigerwald und Frankenhöhe treffen, liegt Bad Windsheim.

Bad Windsheim - das innovative Heilbad in Mittelfranken - präsentiert sich als liebenswerte Kur- und Kongressstadt. Neue Freizeiterlebnisse und Wellnessangebote bieten Abwechslung, Ruhe und Erholung. Das bezaubernde Ambiente dieser schönen Stadt mit ihrem weitläufigen Kurpark und herzlichen Gastgebern laden zum Verweilen und zum Wiederkommen ein.

Das Heute aber liegt vor den Toren der Altstadt, wo man Ende des 19. Jahrhunderts auf starke Heilquellen stieß, dort wo sich der imposante Kurpark erstreckt. Drei natürliche Heilmittel bietet der Untergrund: Heil- und Mineralwässer, vollgesättigte Sole und Thermalsole von höchster Qualität.
Alle drei genannten Heilmittel stehen dem Gast in der Franken-Therme Bad Windsheim, einer äußerst attraktiven, mit vielen Gartenatrien durchzogenen Anlage zur Verfügung. Gegenüber der Franken-Therme Bad Windsheim bietet ein Gradierwerk  zusätzlich Sole zum Einatmen, ein kleiner Landschaftssee mit Kneipp-Insel rundet die Anlage nicht nur optisch ab. Die Kneipp-Insel ist auch Ausgangspunkt von vier Rundwanderwegen, drei Radwegen und Nordic-Walking-Strecken rund um Bad Windsheim.

Bad Windsheim ist Tagungsstadt, das zeigen eine Reihe von Hotels, die sich so ausgestattet haben, dass Tagungen und Seminare in Bad Windsheim zum Erfolgserlebnis werden. Mit dem Kur & Kongress-Center steht darüber hinaus aber ein modernes Tagungszentrum zur Verfügung, das in den letzten Jahren eine Vielzahl renommierter Firmen und Institutionen nach Bad Windsheim geführt hat, um hier Ihre Produktpräsentationen, Mitarbeiterschulungen oder Kongresse durchzuführen.

Zurück zum Zauber der Vergangenheit – Bad Windsheim hat auch als Museumsstadt einen Namen. Auf einer Fläche von rund 50 ha, angrenzend an den südlichen Rand der Altstadt, liegt das Fränkische Freilandmuseum. Fast 100 Fränkische Kleinode wären größenteils unwiderruflich verfallen, oder abgebrochen, hätte man diese Gebäude nicht liebevoll zu fränkischen Museumsdörfern komponiert ins Fränkische Freilandmuseum Bad Windsheim gebracht, wo sie heute vom Grandezza, aber auch von der Mühsal der guten alten Zeit künden

In unmittelbarer Nähe von Weinbergen, unterbrochen von Biotopen und weichen Hügelketten liegt der 18-Loch Meisterschafts-Golfplatz, der in Bad Windsheim das Golfspielen zu einem besonderen Erlebnis werden lässt, und wer Lust auf Bewegung hat, schwingt sich aufs Rad und genießt die vielfältigen Radwege in fränkischer Natur oder probiert einen der Rundwanderwege einfach einmal aus.

Am Abend trifft man sich bei fränkischem Wein oder heimischen Bieren (Döbler-Bräu, Freilandmuseum-Bier) oder genießt die Aufführungen des Freilandtheaters im Freilandmuseum, Konzerte der Reihe "Bad Windsheim Classic" oder lässt sich bezaubern von den Angeboten des "Kulinarischen Herbstes".

 

Sehenswertes in Bad Windsheim

Sehenswertes in Bad Windsheim im Steigerwald

In Bad Windsheim ist die Geschichte lebendig. Die vielen Sehenswürdigkeiten vor Ort sind es wert, in einem ausgiebigen Stadtrundgang erkundet zu werden. Eine kleine Auswahl präsentieren wir Ihnen hier.

Teilen: